ARD Markencheck – Ich hau mich weg

Montag, 4. Februar 2013

Eigentlich wollte ich mich ja gar nicht zu so einem heißen Thema wie dem Apple ARD Markencheck äussern. Aber es brennt mir unter den Nägeln und wozu schließlich ist ein Blog da?

Vorweg:

Ja, ich nutze ein MacBook und würde ungerne auf ein anderes System wechseln. Und Ja, nach zwei Jahren Android (Samsung Galaxy S II) bin ich auch wieder zurück beim iPhone. Aber –  bei Gott – ich bin kein Apple Fanboy. Vieles aus Cupertino verfolge ich mit Kopfschütteln und bin meistens anderer Meinung als die meisten Apple Pros.

Das aber nur um zu verhindern, dass mir einer jetzt hier vorhält ich würde die Apple-Fan-Keule auspacken.

Eigentlich geht es mir mehr darum, dass ich das Gefühl habe, dass der ARD Markencheck eher ein Markendreck ist. Schon beim TUI-Markencheck hatte ich das Gefühl ein bisschen zuviel Boulevard und Skandal zu erkennen. Und wo nix zu motzen war,  wurde vielleicht ein wenig nachgeholfen. Und sei es nur mit dem Weglassen von Fakten…

Und das hat heute wieder prima funktioniert. Das Weglassen von Informationen gepaart mit oberflächlichem Schwachsinn. Die Krönung aber ist die Inkompetenz der Redaktion (z.B.: …Das Surface von Windows).

Von Sat 1 (Planetopia) und Pro Sieben (Galileo) ist man so einen Blödsinn bei sogenannten „Wissensmagazinen“ gewohnt. Aber die finanzieren sich durch Werbung und es interessiert mich gar nicht weiter, weil ich weiß was mich erwartet.

Das nun aber das gute alte Bildungsfernsehen der ARD mit MEINEM Geld so einen Scheiß zusammen zaubert…Echt jetzt?

So..der Beitrag hier wurde schnell runtergetippt. Hat also möglicherweise Rechtschreibfehler, oder fehlerhafte Markenbezeichnungen. Vielleicht wurde auch das ein oder andere Vergessen oder schlecht ausgearbeitet. Aber das ist halt nur mein Blog. Mir darf das passieren 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *