Clone the Clone – von Pinterest zu Pinspire zu Pintspire

Freitag, 4. Mai 2012

Es is ja grundgenerell nix gegen eine deutsche Kopie eines erfolgreichen US-Originals einzuwenden. Ausser man kopiert nicht nur das Business – sondern gleich das komplette Paket. So ist das mit dem Samwerischen Pinspire.de im Verhältnis zum originalen Pinterest.com.  Wenn dann aber auch noch die Kopie kopiert wird, dann hört der Spaß aber auf. Nicht! 😉

Das Original: Pinterest.com

Die Kopie: Pinspire.de

Die Kopie der Kopie der Kopie: Pin(t)spire.com



One Comment

  1. Reen

    7. Juni 2012 at 08:47

    Von Pintspire hatte ich auch noch nichts gehört. Muss ich sicherlich noch in meine Sammlung (http://www.netzideen-gmbh.de/blog/pinterest-alternativen-digitale-pinnwaende-vergleich/) mit aufnehmen.

    Copycat einer Copycat, schon erschreckend 😛

    Beste Grüße

    René aka Reen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.