Ein offener Brief an Joachim Löw in Sachen Kevin Kuranyi

Montag, 3. Mai 2010

Lieber Joachim Löw,

mit völligem Unverständnis hab ich heute Ihre Entscheidung in Sachen Kevin Kuranyi vernommen. Einen Denkzettel hat Kuranyi von Ihnen bereits bekommen und wurde für einen (zu) langen Zeitraum von der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Aber statt zu jammern, hat er das einzig richtige gemacht und sich durch gute Leistungen für eine Rückkehr in die DFB-Auswahl empfohlen.

Was, lieber Herr Löw muss ein Stürmer machen um in Ihrem Team „taktisch und personell“ zu passen? Jedenfalls scheint Tore zu erzielen nicht zu den Voraussetzungen zu gehören.

Während Mario Gomez es zumindest noch zweistellig (10 Tore) hinbekommt, hängen die von Ihnen stets mit einem scheinbar Freibrief versehenen ehemaligen Hoffnungsträger Klose (3!) und Podolski(2!!) ihrer Form nicht nur extrem hinterher, sondern fallen gegen die bis dato 18 Treffer von Kevin Kuranyi eher negativ auf.

Warum also diese – wie schon gesagt – völlig unverständliche Entscheidung gegen einen Stürmer, der nicht nur Stolz wäre mit dem Adler auf der Brust spielen zu dürfen, sondern sicherlich mehr Einsatz und Energie auf dem Platz zeigen würde als manch einer Ihrer „Stammspieler“. Zugegeben, das ist natürlich rein spekulativ. Aber in der Vergangenheit gab es schon so einige Fragezeichen was Ihre Personalpolitik angeht.

Ja, ich weiß. Wir alle sind gerne Bundestrainer wenn es darum geht  zu kritisieren. Und wir alle hätte sicherlich weniger Fehler gemacht als Sie. Das ist natürlich völliger Blödsinn. Aber wir – die Fans der deutschen Nationalmannschaft – haben doch auch das Recht einige Ihrer Entscheidungen zu hinterfragen. Oder?

Letztendlich ist die deutsche Nationalmannschaft im Auftrag ihres Landes, ihrer Fans unterwegs in Sachen Weltmeisterschaft 2010. Da müssen Sie sich schon die Frage nach Kevin Kuranyi gefallen lassen. Die Frage warum ein Stürmer mit seiner Erfahrung, seiner Energie, seinem Willen und 18 Toren NICHT nominiert wird. Nicht einmal in den erweiterten Kader aufgenommen wird. Nur Stefan Kießling hat als deutscher Stürmer mehr Tore.

Wäre es nicht deutlich besser zwei Torjäger (die diesen Namen im übrigen tatsächlich verdienen) nach Südafrika mitzunehmen? Wobei ich jetzt einfach darauf spekuliere das Stefan Kießling nominiert wird. Aber warum sollte er nicht? Er ist ja nicht aus dem Stadion geflüchtet. Noch nicht. Und ich schätze er ist auch nicht der Typ dafür.

Wenn ich weiter spekuliere, denke ich auch ein Thomas Müller wird die Fahrt nach Südafrika antreten. Klar. Bei der Leistung (13 Tore, alleine 3 im letzen Spiel gegen Bochum).  Natürlich auch Cacau. Mit 12 Treffer auch ein Kandidat für den Sturm.

Aber wenn dem so ist. Warum Stürmer Nummer 1, 3 und 4? Warum nicht Stürmer Nummer 2?

Bei allem Respekt Herr Löw. Ich denke für meinen Geschmack ist hier ein wenig zu viel Politik im „Spiel“. Und Politik kann und darf nicht der entscheidende Faktor im Sport sein. Und zudem bin ich der Meinung, dass Sie neben der Meinung Ihres Trainerstabes auch und vor allem die Meinung der deutschen Fußballfans anhören, überdenken und respektieren sollten. Und diese Meinung dürfte Ihnen angesichts der seit langem anhaltenden und von Ihnen immer wieder gerne verschobenen Forderung nach einer Rückkehr Kuranyis bekannt sein.

Wie also sieht denn Ihre „taktische und personelle Strategie“ aus, in der ein Topstürmer der heiß auf eine WM ist keine Rolle spielt?

Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn die besten deutschen Spieler als Nationalmannschaft nah Südafrika reisen und ein gutes Turnier für uns – die Fans – und ihr Land spielen. Und da gehört numal auch ein Kevin Kuranyi dazu…

Mit sportlichen Grüßen

Lars Wichert

3 Comments

  1. Pingback: Tweets die Ein offener Brief an Joachim Löw in Sachen Kevin Kuranyi « Marken, Medien, Mainstream erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: kult blog » Fußball-Termine

  3. Mauricio Vondrasek

    22. Juni 2010 at 14:32

    Ich glaube das Deutschland Weltmeister wird. Mesut Özil ist mit Abstand der deutsche Nationalspieler. Viel Glück den Deutschen.Vuvuseelers sind sowas von schrecklich , bekomme nur Kopfschmerzen. Michael Ballack wird trotzallem vermisst.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.