GoodbiPhone (Part I)

Mittwoch, 16. Juni 2010

2.5 Jahre hat mir mein iPhone 3G gute Dienste geleistet. Es hat meine Beziehung zu einem „Handy“ und mein Nutzungsverhalten genau so nachhaltig verändert wie den gesamten Smartphone-Markt. Danke dafür Apple.

Aber mittlerweile bin ich phasenweise genervt vom iPhone. Weil vieles zu lange dauert, weil der Akku mich wahnsinnig macht, weil es manchmal einfach „hängenbleibt“, weil 8GB Speicherplatz zu wenig ist, weil es mittlerweile ein Vielzahl an „besseren“ Geräten auf dem Markt gibt!

[singlepic id=212 w=500 h=500 mode=web20 float=center]

Ich werde mir also in den kommenden Wochen einige potentielle Kandidaten ansehen und mein eigenes kleines „Handy-Casting“ veranstalten und regelmäßig an dieser Stelle über meine Erfahrungen mit den „Kandidaten“ berichten. „Wichert’s next Smartphone“ quasi.

Allerdings werde ich das ganze hier nicht technisch angehen und alle Features bis ins kleinste Detail durchleuchten. Das können andere besser. Ich schaue ganz praktisch auf die Alltagstauglichkeit. Alles was mir persönlich wichtig ist fällt mehr ins Gewicht als 100 NiceToHave-Features die ich nicht wirklich brauche.

Ein Kandidat ist allerdings schon im Vorfeld ausgeschieden. Das iPhone 4 hat von mir als Chef-Juror leider „kein Foto“ bekommen, also „drei mal nein“ und ist leider „nicht weiter“ um in der Casting-Metapher zu bleiben.  Denn wenn man das ganze mal ganz nüchtern betrachtet, so hat das iPhone 4 nicht etwa die Smartphone-Welt „schon wieder komplett verändert“ wie uns Big Steve vorgegaukelt hat, sondern ist Featuremäßig lediglich zu vielen anderen bereits erhältlichen Geräten aufgeschlossen.

5 MP Kamera, LED-Blitz, Videotelefonie und verbesserte Akkulaufzeit haben heute bereits „Einsteiger-Smartphones“. Das als Revolution zu verkaufen bringt mich zum schmunzeln – aber nicht zum kaufen. Lediglich das Display und der Preis setzen ein Ausrufezeichen und sich von den Mitbewerbern ab. Und mal ganz im Ernst – für den Preis eines iPhone 4 bekomme ich ein vollwertiges MacBook Pro!

Also schaue ich mich einfach mal um werde Euch in den nächsten Wochen auf dem Laufenden halten was mein „Smartphone-Casting“ so macht und welche Kandidaten in den Recall kommen und welche ins Finale…

2 Comments

  1. Dani

    20. Juni 2010 at 04:03

    Ich bin auch am überlegen da mein Vertrag bald abläuft, aber ob das iPhone 4 den Preis Wert ist?

    Und ich habe auch keine Lust mein Vertrag zu zahlen aber auf das Handy z.b jetzt das neue iPhone noch Wochen zu warten bis es geliefert wird.
    Mir ist da das HTC Desire positiv aufgeallen, was hälst du von dem Smartphone

  2. Elisabeth

    26. Januar 2011 at 14:15

    Ja, goodbiphone 🙂 Ich habe auch schon da iPhone 4 und bin wirklich zufrieden damit. Doch ein großer Sprung zum 3 G!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.