Laing – Paradies Naiv. Besser als erwartet

Montag, 4. März 2013

Ich bin morgens immer Müde…“ Boah ey. Was für ein Nervsong. Danke Spotify für diesen Ohrenterror. Warte mal kurz..hab ich da gerade etwa mitgesungen? Shit. Ja aber so sieht es doch aus. Seid ehrlich, so simple und dumpf der Song ist, so empfänglich sind unsere musikalischen Nervenstränge für diesen Track.

Laing-ParadiesNaiv

Und nun stellt Euch die Nummer x 13 vor und Ihr habt eine ungefähre Vorstellung vom Album.

Laing – Paradies Naiv besticht durch simpel gestrickte Texte und – jetzt kommts – echt bombastische Plastik-Beats die förmlich danach schreien die Boxen aufzudrehen und mit dem ein oder anderen Körperteil ordentlich mitzuwippen und…ja…auch mal die ein oder andere Textzeile mit zu singen.

Und das geht sogar nach einmaligen Hören, weil wie schon erwähnt, die Texte recht einfach gestrickt sind. Was nicht heißt, dass sie doof sind. Nee. Eher sogar recht intelligent.

Das ganze erinnert mich ein bisschen an eine Mischung aus den Humpe Schwestern, Rosenstolz und Neue Deutsche Welle. Aber in gut…

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *