Lieblingstrack: Indiana – Solo Dancing

Montag, 12. Mai 2014

Die PR von Indiana nennt es „intellektuelle Popmusik„. Ich nenne es „geile Mucke„! Als Überfan von London Grammar freue ich mich tierisch wenn es tatsächlich ein Künstler oder eine Band schafft auch nur annähernd in die Richtung zu driften. Indiana kommt da mit „Solo Dancing“ schon recht nah ran.

Zu jedem Indiana Song gibt es übrigens ein Video, eine gefilmte Episode, die für Indiana so wichtig ist wie der Song selbst. Für alle Videos schreibt sie selbst die Skripte, führt Regie und übernimmt die Hauptrolle. Eine Vielseitige Künstlerin.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.