OTTO entschuldigt sich für Ballack „Fehlpass“

Freitag, 21. Mai 2010

Dienstag, 18.05.2010 in meiner Inbox Mail mit folgendem Betreff gefunden: „Wer Braucht schon Ballack?„. Absender:  OTTO – Ihr Online Shop!

Hmm..hab ich gedacht. Ganz schön grenzwertig.

Donnerstag, 20.05.2010 in meiner Inbox Mail mit folgenden Inhalt gefunden:

Lieber Herr Wichert,

in unserem letzten Newsletter sind wir mit der Betreffzeile „Wer braucht schon
Ballack?“ deutlich über das Ziel hinaus geschossen. Einige unter Ihnen waren darüber
ziemlich sauer.

Was wir ausdrücken – und in einem folgenden Newsletter auflösen – wollten: Nach der
schlimmen Verletzung unseres Kapitäns kommt es jetzt umso mehr auf die Mannschaft
und die Fans an. Wir bei OTTO glauben nämlich fest daran, dass Deutschland trotzdem
Weltmeister werden kann. Leider nicht mit, aber auch für Michael Ballack.

Bleibt uns nur, Michael Ballack und alle Kundinnen und Kunden sehr herzlich und auf-
richtig um Entschuldigung zu bitten. Und nehmen Sie uns beim Wort, dass wir in Zukunft
alles tun werden, damit sich ein solches Foul nicht wiederholt.

Ihr OTTO-Online-Team

Hut ab für’s Fehler eingestehen und Entschuldigung angenommen 😉

One Comment

  1. Pipp

    24. Mai 2010 at 15:10

    Hab ich bei Saturn (glaub ich) auch schon erlebt. Die hatten in einem Newsletter einen falschen Preis kommunizierte es dann mit einem neuen Newsletter berichtigt. Sowas fällt deutlich mehr auf als auf einer Website. Aber letztendlich sind das auch nur Menschen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.