Starbucks ohne Coffee

Donnerstag, 6. Januar 2011

In den 1970ern bestand das Starbucks Logo neben dem „Starbucks“ Schriftzug und der gekrönte Meerjungfrau im Zentrum des runden Logos noch aus dem Zusatz „Coffee and Tea“. In den 90ern verzichtete Starbucks auf „Tea“ und setzte voll auf „Starbucks Coffee“.

Laut FTD gibt es in kürze eine weitere „Einsparung“ am Logo. Nicht nur der Zusatz „Coffee“ verschwindet, sondern auch der Markenname. Übrig bleibt die nur noch Meerjungfrau.

Begründet wird dieser Schritt mit Expansionsplänen, denen das „alte“ Logo nicht mehr gerecht wird und zudem sei die weiße Meerjungfrau auf grünen Grund bekannt genug und wird mit Starbucks auch ohne Wortlogo in Verbindung gebracht.

Na dann sind wir mal auf die Expansionspläne gespannt und schauen was demnächst neben Kaffee sonst noch so aus dem Hause Starbucks kommt…

One Comment

  1. Paul

    9. Januar 2011 at 18:10

    Hammer, ich mein das man „Coffee“ enfernt, dass verstehe ich ja noch, aber das man nun gleich die schriftliche Hausmarke im Logo entfernt finde ich doch ein wenig heftig. Sich nur auf ein Logo bzw. Bild zu fokussieren halte ich für sehr bedenklich.

    Wann ist den der Start?

    gruß Paul

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *