The Hemingwrite – Eine Schreibmaschine

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Kommende Generationen werden vermutlich nichts mit einer VHS, einer Diskette oder einer Kompaktbildkamera anzufangen wissen. Aber mit ein bisschen Glück stirbt zumindest die Schreibmaschine nicht aus. Denn mit der Hemingwrite steht eine Schreibmaschine mit Zukunft in den Startlöchern.

Im Grunde ist die Hemgwrite eine normale Schreibmaschine – nur ohne Papier. Statt dessen wird der Text über ein 6″ E-Ink Display ausgegeben und vie Google Drive und/oder Evernote gespeichert. Warum? Weil’s cool ist, dass es auch in Zukunft ein Werkzeug für Menschen gibt die gerne schreiben. So ganz ohne audiovisuellen Schnick Schnack.

Jetzt können wir nur noch hoffen das es in 20 Jahren auch noch Stifte geben wird. Egal ob für das Schreiben und Malen auf Papier oder Digital. Hauptsache das Schreiben mit der Hand wird nicht irgendwann verlernt und aussterben. So wie das Nachschlagen im Telefonbuch.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *