Tour de Chapeau Claque

Mittwoch, 19. Februar 2014


Maria Antonia P. Schmidt und ihre vier Jungs wollen Euch „Ein, Zwei, Dinge“ erzählen. Und weil das gleichnamig Album bereits seit Oktober letzen Jahres käuflich zu erwerben ist und gerade die neue Single „Zeit zu gehen“ daher kommt, haben sich Chapeau Claque gedacht das man eigentlich auch mal wieder live spielen kann und geben feierlich die Tourtermine für den März bekannt:

05.03. DRESDEN – Scheune (Support: Das Viele)
11.03. LEIPZIG – Moritzbastei (Support: Das Viele)
12.03. HALLE – Objekt 5 ( Support: Maxim Prytula)
13.03. MAGDEBURG – Festung Mark (Support: Maxim Prytula)
14.03. BERLIN – Lido (Support: Moritz und das große alte Problem)
15.03. ZWICKAU – Altes Gasometer (Support: Maxim Prytula)
21.03. ROSTOCK – Peter-Weiss-Haus ( Support: Cayoux)
22.03. SCHWERIN – Speicher (Support: Cayoux)
23.03. HAMBURG – Nochtspeicher (Support: Cayoux)
29.03. ERFURT – HSD (Ersatztermin) (Support )

Und weil’s so schön ist, kommt hier auch noch das neue Video zur Single:

Woher kennt man Chapeau Claque noch mal? Ach ja, vom BundesVisionSongContest. Und zwar gleich doppelt. 2007 gemeinsam mit Northern Lite und dem immer noch geilen Song „Enemy“ und 2009 mit „Pandora kiss Miss Tragedy„.

Hier eine noch geilere Akustik Version von „Enemy“ auf Deezer.com

Was ich absolut genial finde ist die Finanzierung des neuen Albums „Ein, Zwei Dinge“ via Crowdfunding und der Veröffentlichung über das nun eigene Label chapeau3000. Das gehört belohnt. Ich dürft das Album und ein Tourticket mit gutem Gewissen kaufen…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *